Flugreisen stellen eine besondere klimabelastende Reiseform dar. Auf zahlreichen wichtigen innereuropäischen Relationen können Hochgeschwindigkeitsbahnangebote inzwischen vergleichbare Tür-zu-Tür-Reisezeiten anbieten. Um die bestehenden Flugreiseroutinen auf diesen Städteverbindungen zu verändern, bedarf es jedoch auch eines attraktiven Preisniveaus im Schienenpersonenfernverkehr.

Seit 2014 untersucht die Quotas GmbH in diesem Zusammenhang im Auftrag der International Union of Railways (UIC) aktuelle Ticketpreise der Verkehrsmittel Fernbahn und Flugzeug auf ausgewählten, hochfrequentierten Routen innerhalb Europas.

Hierbei wird insbesondere die Preisentwicklung im Wettbewerb zwischen Schienen- und Luftverkehr im Zeitverlauf vor und nach der Inbetriebnahme neuer Hochgeschwindigkeitsstrecken betrachtet.

Unter der Berücksichtigung von drei Reisetypen und vier verschiedenen Buchungszeiträumen wurden während des Studienverlaufes mehr als 2.000 Ticketpreise über verschiedene Online-Plattformen erhoben und ausgewertet.

Die Untersuchungsergebnisse widerlegen den oftmals angenommenen Preisvorteil der Fluggesellschaften in der Kundenwahrnehmung. Bei den simulierten Buchungen war das Bahnangebot in allen Untersuchungszeiträumen mit jeweils über 80 Prozent deutlich günstiger. Im Jahr 2017 wurden fast 90 Prozent der Preisvergleiche durch die Bahn gewonnen.

Die gesamte Studie ist in Form eines Artikels für die Eisenbahntechnische Rundschau veröffentlicht worden, den Sie hier ansehen und herunterladen können.

Cases

Bundesländerindex Mobilität & Umwelt 2018/ 2019

Der Bundesländerindex Mobilität & Umwelt 2018/ 2019 ist ein wissenschaftliches Ranking, welches die Bundesländer anhand von aktuellen statistischen Daten und den verkehrspolitischen Weichenstellungen bewertet mehr erfahren »

VW-Abgasskandal – Befragung und zentrale Ergebnisse

VW-Abgasskandal - Bevölkerungsrepräsentative Befragung für die Bundesrepublik Deutschland im Auftrag von Prof. em. Dr. Peter Grottian (FU Berlin) mehr erfahren »

VCD Bahntest

Seit vielen Jahren führt Quotas den jährlichen Bahntest für den Verkehrsclub Deutschland (VCD) durch. Die Studien tragen dazu bei, die Angebote des öffentlichen mehr erfahren »

USEmobility

Auf der Basis der Befragungsergebnisse wurde ein Mix entsprechender Maßnahmen vorgeschlagen, der einen Wechsel zur multimodalen Mobilität mittel- und langfristig bewirken kann. mehr erfahren »

Kontakt

Thomas Krautscheid @ Quotas GmbH

Thomas Krautscheid

Abteilungsleiter Qualitätsforschung Verkehr & Umwelt

  • Tel.: +49 (0)40 41 09 69 -24
  • Email: